Logo Bei Euch

Ich bin bei euch alle Tage

Matthäus 28,20

Folge 78 - 08.05.2021
Identitäten

Die bisherigen Video-Folgen finden Sie auf unserem
YouTube-Kanal.

Was ist der Mensch? Was macht seine Identität aus? Der Mensch ist so viel mehr als die Summe seiner einzelnen Eigenschaften. In der gegenwärtigen Identitätsdebatte aber wird von allen Seiten eine Reduktion vorgenommen, die bei  nicht nur bei näherer Betrachtung eher spaltet als versöhnt. Wenn wir begreifen, dass unsere Identitäten sich immer aus vielen verschiedenen Facetten zusammensetzen, die sich gerade nicht auf Äußerlichkeiten reduzieren lassen, dann könnten auch alte schwarze Männer Texte junger weißer People of no Colour übersetzen. Kann sich eine Menschheit weiter solche Trennungen leisten, die letztlich die Freiheit aller – global wie generationenübergreifend – gefährdet? Der Mensch sei Mensch – das zu begreifen scheint die größte intellektuelle Herausforderung der Gegenwart zu sein. Wenn der Mensch zum Menschen wird, werden wir begreifen, wie vielfältig uns lebendig Menschsein ist und wie gerade diese Vielfalt die Beschränkungen des eigenen Ichs komplementär ergänzt und bereichert. Eines nämlich ist immer klar: Gegenüber dem Ganzen ist der oder die Einzelne immer eine Minderheit – und eine verschwindend geringe noch dazu ...

Die bisherigen Audio-Folgen finden Sie auf unserem
SoundCloud-Kanal.

Hoschana! Jeschua! - Hilf doch! Gott hilf!

Der Song der Katholischen Citykirche Wuppertal zu einer besonderen Heiligen Woche zwischen Palmsonntag und Ostern in Zeiten der Corona-Pandemie - hier als Long-Version.

Text: Jörg Degenkolb-Değerli, Werner Kleine
Sprecher: Olaf Reitz
Gesang: Werner Kleine

Tod und Auferstehung im Alten Testament - Trailer

 

Tod und Auferstehung im Alten Testament

 

Links

- Die „Bei Euch“-Livesendung auf Facebook (öffentlich).
- Die „Bei Euch“-Livesendung auf Twitter.
- „Bei Euch“ als Podcast.

Shownotes

Wir weisen darauf hin, dass manche der folgenden Artikel hinter Paywall stehen. Bitte beachten Sie, dass guter Journalismus Geld kostet.

- Steppenwolf, Born to be wild (1969) – aus dem Film “Easy Rider”, Youtube
- Peter Kurz, Schneller “durchgeimpft” in den Sommerurlaub? Das unselige Hin und Her bei Astrazeneca, WZ online, 6.5.2021
- Zsolt Balla, Trauer schweißt zusammen, Jüdische Allgemeine 6.5.2021
- Adam Soboczynski im Gespräch mit Thea Dorn, Juli Zeh und Daniel Kehlmann, „Es geht nicht darum, wer recht hat“, Zeit online, 28.4.2021
- Werner Kleine, Man ist nicht intellektuell, bloß weil man schreibt! Eine Auseinandersetzung mit der Dresdner Rede 2014 von Sibylle Lewitscharoff, Kath 2:30, 9.3.2014
- Peter Kümmel, Büschn schämen, Zeit online, 28.4.2021
- Roland Penk, Die Regenbogenfahne vor der Beyenburger Klosterkirche (2021)
- Amanda Gorman, The Hill We Climb (Video des Originalvortrags bei Joe Bidens Amtseinführung – Übertragung von Welt live), Youtube, 20.1.2021
- Amanda Gorman, The Hill We Climb (Zweisprachige Ausgabe – übersetzt von Uda Strätling, Hadija Haruna-Oelker und Kübra Gümüşay), Hamburg 2021
- Hermann Hesse, Der Steppenwolf, Frankfurt am Main 1974
- Mithu Sanyal, Identitti, München 2021
- Sebastian Beck und Hans Kratzer im Gespräch mit Gerhard Polt, „Ich will mich nicht zu einer bestimmten Redeweise zwingen lassen“, Süddeutsche online, 1.5.2021
- Simone Schmollack, Überall Opfer, TAZ online, 3.5.2021
- Csilla Letay im Gespräch mit Werner Kleine, Antworten suchen. Religion in Pandemie-Zeiten, Bergische Wirtschaft online, 5/2021
- Freitagnacht Jews mit Daniel Donskoy (S01/E01), WDR Fernsehen, 23.4.2021

Was hilft und was erhoffen wir für die Zeit nach Corona

Schicke Deinen Beitrag als Video, Foto, Audio oder Text an
bei-euch@katholische-citykirche-wuppertal.de

- Podcast „42287“ – Die neue Heimat für geflohene arabische Christen in Wuppertal. Ein Podcast von Øle Schmidt im Auftrag der Katholischen Citykirche Wuppertal, Staffel 1, ab 12.8.2020 iTunes - Spotify - Soundcloud

- Hoshana! Jeshua!, – Der Song der Katholischen Citykirche Wuppertal über eine besondere Woche von Palmsonntag bis Ostern in Zeiten der Corona-Pandemie – Radio-Version
- Hoshana! Jeshua!, – Der Song der Katholischen Citykirche Wuppertal über eine besondere Woche von Palmsonntag bis Ostern in Zeiten der Corona-Pandemie – Long-Version
- Ein Ohr für Dich!
Die Katholische Kirche in Wuppertal bietet insbesondere Angehörigen von Corona-Erkrankten und denen, die aufgrund der behördlichen Kontaktsperre ihre Lieben in Krankenhäusern und Alten-/Pflegeeinrichtungen nicht mehr besuchen dürfen, unter der Telefonnummer 0202 - 430 45 715 die Möglichkeit zum telefonischen Gespräch. Ab Freitag, 03.04.2020, zwischen 8 und 20 Uhr ist diese Nummer täglich freigeschaltet. Bitte nicht verzagen, falls besetzt.

Erreichbar

Tel.: +49 (0)202-42 96 96 75

bei-euch@katholische-citykirche-wuppertal.de

Die Mitarbeiter der Katholischen Citykirche Wuppertal bleiben ansprechbar.
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns, wenn Sie Rat und Hilfe oder einfach nur ein Gespräch suchen.

Erklärung

„Die Corona-Pandemie stellt die Gesellschaft vor eine Herausforderung, für die es zumindest in den jüngeren Generationen keine Vorerfahrungen gibt. Solidarität ist gefragt, um die Krise zu bewältigen. In Zeiten der Krise hat die Kirche den besonderen Auftrag, Halt zu geben. Das Video-Journal "Bei Euch" der Katholischen Citykirche Wuppertal stellt sich dieser Aufgabe. Es präsentiert nicht nur bei allen schlechten Nachrichten frohe Botschaften. Angesichts der medizinischen Notwendigkeit des Abstandhaltens bietet es auch die Möglichkeit trotz aller Widrigkeiten in Kontakt zu bleiben.

Bei Euch - das geht auf die Verheißung Jesu zurück: „Und siehe, ich bin mit euch alle Tage bis zum Ende der Welt.“ (Matthäus 28,20). Wir versuchen, dieser Verheißung in der Krise Gestalt zu geben.

Bleiben Sie gesund und helfen sie anderen, gesund zu bleiben! Glück auf!

TelefonSeelsorge Wuppertal

Tel.: 0800 11 10 111

Tel.: 0800 11 10 222