###HTMLVIEW###
Einen Link zur Abmeldung des Newsletters finden Sie am Ende dieser Mail.
Facebook Twitter Xing
Katholische Citykirche Wuppertal

Liebe Abonnentinnen und Abonnenten,

Dr. Werner Kleine
Dr. Werner Kleine, PR

mit dem heutigen Sonntag endet das Kirchenjahr. In der Leseordnung der katholischen Kirche ist das Ende des Kirchenjahres vor allem von endzeitlichen Texten geprägt. An der Schwelle des Kirchenjahres wird der Blick so vom Alltag auf das alles übersteigende Ziel des Menschen gelenkt: Der Mensch existiert nicht für sich. Sein Leben hat Sinn und Ziel in Gott. Auch die Adventszeit, mit der das neue Kirchenjahr beginnt, wird von dieser Perspektive geprägt sein. Sie ist eine Zeit der Erwartung auf die Wiederkunft des Sohnes Gottes.

Der heutige Christkönigssonntag stellt den Höhepunkt dieser Zeit des liturgischen Jahreswechsels dar. Im Zentrum des heutigen Evangeliums steht die Frage des Pilatus, ob Jesus ein König sei. Jesus bejaht diese Frage, verweist aber darauf, dass sein Königtum nicht von dieser Welt sei.

Es ist leicht, auf die Andersartigkeit dieses Königtums Jesu hinzuweisen - vor allem dann, wenn die Dienerinnen und Diener Gottes sich wie Herren benehmen. In einem bedeutenden Wort des Apostels Paulus heißt es: "Wir sind nicht Herren über euren Glauben, sondern Diener an eurer Freude." (2 Kor 1,24)

Das Christkönigsfest kann als Zeit des liturgischen Jahreswechsel auch zu einem Besinnungswechsel führen - wenn, ja wenn sich die Dienerinne und Diener Gottes wirklich auf den besinnen, dem zu folgen sie vorgeben: Im Mittelpunkt steht der Mensch und nicht die Norm; ; im Mittelpunkt steht die Liebe Gottes zu allen Menschen und nicht die Verurteilung; im Mittelpunkt steht die Freude der Kinder Gottes und nicht der Gehorsam.

Ich wünsche Ihnen ein frohes neues Kirchenjahr, Ihr

Dr. Werner Kleine, PR
Katholische Citykirche Wuppertal

Ökumenischer Gottesdienst zur Eröffnung des Kirchenjahres


Das Kirchenjahr und seine Feste (Klicken zum Vergrößern)

Gemeinsam mit der evangelischen Citykirche Elberfeld lädt die Katholische Citykirche Wuppertal am Samstag, dem 1. Dezember 2012, dem Vorabend des 1. Advent, um 18.30 Uhr zu einem ökumenischen Gottesdienst zur Eröffnung des Kirchenjahres in die Citykirche Elberfeld (Kirchplatz 1 in Wuppertal-Elberfeld) ein.

Weiterlesen ...





Die vierte Wuppertaler Graffiti-Krippe entsteht


Dominik Hebestreit, Martin Heuwold, Norman Schlegel und Dr. Werner Kleine präsentieren das Modell der vierten Wuppertaler Graffiti-Krippe (Foto: Uwe Schinkel)

Mit Beginn der Adventszeit wird auf dem Laurentiusplatz zum vierten Mal eine Krippe der besonderen Art entstehen: In Zusammenarbeit mit der IG Friedrich-Ebert-Str. konnte die Katholische Citykirche Wuppertal wieder den Graffiti-Künstler Martin Heuwold gewinnen, eine Graffiti-Krippe zu gestalten. Auch das Stadtmarketing Wuppertal unterstützt erneut die Graffiti-Krippe, die auch eine eigene Facebookseite hat.

Die Krippe wird einer alten Tradition folgend erst im Lauf der Adventszeit entstehen. In mehreren Aktionen werden Martin Heuwold, der in diesem Jahr von zwei weiteren namhaften Graffiti-Künstlern unterstütz wir, die Krippe vervollständigen. Erst am Heiligen Abend (24.12.2012) werden dann Maria, Joseph und das Jesus-Kind in der Krippe in Szene gesetzt. Auf diese Weise wird deutlich, dass die Adventszeit eine Vorbereitungszeit auf das Weihnachtsfest, dem Fest der Geburt Jesu Christi, ist.

Weiterlesen ...

Nikolauszug im Luisenviertel


Auch in diesem Jahr veranstaltet die Kath. Citykirche Wuppertal mit Unterstützung der IG Friedrich-Ebert-Str. und der Wuppertal Marketing GmbH am Mittwoch, dem 5. Dezember 2012 den Nikolauszug durch das Elberfelder Luisenviertel. Der Nikolauszug findet bereits zum vierten Mal statt. 

Der Nikolauszug beginnt um 17.00 Uhr am Deweerthschen Garten in der Passage zur Friedrich-Ebert-Str. Von dort geht es über die Friedrich-Ebert-Str. zur Graffiti-Krippe auf dem Laurentiusplatz. Dort wird dann gegen 17.30 Uhr der Zug mit einem offenen Adventsliedersingen beschlossen.

Weiterlesen ...


Weihrauchausstellung

Im Rahmen des Projektes „Katholische Citykirche vor Ort“ zeigt die Katholische Citykirche Wuppertal am Montag, dem 10. Dezember 2012 von 11.00-15.00 Uhr sowie am  Mittwoch, dem 19. Dezember 2012 die Weichrauchausstellung „Der Duft des Himmels“. Das Zelt der Katholischen Citykirche Wuppertal steht dann auf dem Laurentiusplatz (Wuppertal-Elberfeld) (bei schlechtem Wetter in der Laurentiuskirche). Dort werden über 40 verschiedene Weihrauchsorten ausgestellt.

Weiterlesen ...

So nicht, Helios

In Wuppertal hat sich ein Unterstützerkreis gebildet, der sich für den Erhalt der Arbeitsplätze der 160 von Kündigung bedrohten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Diensteisters DLK engagiert. Zu den Erstunterzeichnern einer entsprechenden Erklärung zählen neben ehemaligen Oberbürgermeisterin Wuppertals Ursula Schulz auch der SPD-Landtagsabgeordnete Dietmar Bell oder Marcel Simon vom Katholikenrat Wuppertal. Wer die Aktion unterstützen möchte, kann seine Unterzeichnung auch im Internet unter www.so-nicht-helios.de vornehmen.

Zum WZ-Beitrag von Klaus Koch

Mo, 26. September 2022 - So, 09. Oktober 2022

Keine Termine gefunden

Unbewaffnet geht die Nachricht

Unbewaffnet geht die Nachricht in die Welt.
Ein Wort, nicht mehr.
Doch wer sie hört, vernimmt hinfort
noch etwas mehr als nur dies Wort.
Friede hört er und zugleich
Ja und Nein, und Nein und Ja,
Reich und Arm und Arm und Reich,
Kreuzige ihn - Halleluja.
(Kurt Ihlenfeld)

Katholische Citykirche Wuppertal Katholische Citykirche Wuppertal,
Laurentiusstr. 7
42103 Wuppertal
Tel.: +49 (0)202-42 96 96 74
Fax: +49 (0)202-42 96 96 77
info@katholische-citykirche-wuppertal.de
Copyright ©
Katholische Citykirche Wuppertal, 2012
Made by Design Schoenbach
Falls Sie den Newsletter abbestellen möchten, klicken Sie hier.
Impressum
Diese E-Mail kann vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen enthalten. Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtümlich erhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese Mail. Das unerlaubte Kopieren sowie die unbefugte Weitergabe dieser Mail und deren Anhänge ist nicht gestattet.

This e-mail may contain confidential and/or privileged information. If you are not the intended recipient (or have received this e-mail in error) please notify the sender immediately and destroy this e-mail. Any unauthorised copying, disclosure or distribution of the material in this e-mail and its attachments is strictly forbidden.